FAQ - Filter

Übersicht

Wie oft muss ich meine Filter reinigen?

Wie reinige ich einen Filter?

Wie oft muss ich meine Filter wechseln?

 

Wie oft muss ich meine Filter reinigen?

Die zeitlichen Abstände, in den die Filter gereinigt werden variieren von zwei Wochen bis zu vier Wochen. Das ist abhängig von der Benutzungshäufigkeit des Whirlpools und der Art der Desinfektion. Bei einer Desinfektion mit Chlor kann man die Reinigung der Filter alle vier Wochen durchführen. Das Chlor reinigt die Filter teilweise beim Gebrauch. Einige Leute haben die Filter monatelang im Wasser ohne sie zu reinigen. Davon raten wir Ihnen ab. In den Filtern sammelt sich organisches Material und Keime. Sie können schnell zur Ursache der Wasserverschmutzung werden.
Wenn Sie SpaBalancer verwenden: Bei der Verwendung von SpaBalancer sollten Sie die Filter alle zwei Wochen reinigen. SpaBalancer ist im Gegensatz zu Chlor kein Oxidationsmittel und reinigt die Filter nicht während des Gebrauchs. Die Filter werden auch stärker belastet weil SpaBalancer die Schmutzstoffe einkapselt und diese eingekapselten Schmutzstoffe im Filter landen.

Wie reinige ich einen Filter?

Sie sollten die Filter für eine Nacht in eine Filterreinigungslösung einlegen. Diese Lösung besteht eigentlich immer aus einer Säure und löst die organischen Verschmutzungen aus dem Filtervlies.
Stellen Sie sich einen Kaffeefilter vor, in den Butter geschmiert wurde. Um diese Butter aus dem Filter zu bekommen, reicht es nicht aus, den Filter nur auszuspülen. Das ist der Grund für den Filterreiniger.
Wir empfehlen folgende Produkte:

 

Am nächsten Tag sollten Sie die Filter gründlich ausspülen. Da die meisten Reinigungslösungen stark schäumen, ist ein gründliches Ausspülen sehr wichtig. Für das Ausspülen eignet sich unsere spezielle Filterbrause.
Wir empfehlen folgende Produkte:

 

Wenn Sie SpaBalancer als Wasserreinigung verwenden, dann sollten Sie den Filter noch eine Nacht in eine Chlorlösung einlegen. Ca. 1 Esslöffel Chlorgranulat pro Eimer ist ausreichend. Die Chlorlösung oxidiert Restschmutz und evtl. gelöste Mineralien die den Filter muffig riechen lassen. Außerdem wird der Filter dann wieder schneeweiß.
Manchmal, bei sehr großen Filtern, ist es schwierig einen passenden Eimer zu finden, der groß genug ist. Gehen Sie in den Baumarkt und holen Sie sich ein Abflussrohr mit Muffe und einen Stopfen. Das Rohr sollte die richtige Länge und den richtigen Durchmesser haben. Da können Sie dann den Filter rein stellen.
Nach dieser ganzen Prozedur stellen Sie den Filter zum Trocknen an einen warmen und trockenen Platz. Sie brauchen unbedingt einen Ersatzfilter, den Sie in dieser Zeit verwenden.

Wie oft muss ich meine Filter wechseln?

Es gibt drei Arten von Filtern. Reine Papierfilter, Mikrofilter und Filter aus Filtervlies. Reine Papierfilter sind nach ca.4 bis 8 Wochen aufgebraucht und fangen dann an sich aufzulösen. Wir bieten bei uns keine Papierfilter an. Alle unsere Filter bestehen aus einem sehr hochwertigem Polyester Material welches vom Marktführer Reemay hergestellt wird. Sie fransen nicht aus, zerreißen nicht und sind resistent gegen Chlor, Brom und Säuren. Sie sind leicht zu reinigen und können auch mit Bürsten bearbeitet werden.

Mikrofilter bestehen aus einem schwammartigem Polyester welches viel feiner als die Fliesfilter filtert. Man kann sie aber nur sehr ungenügend säubern. Daher sollten die Mikrofilter nach 3 Monaten entsorgt werden.

Fließfilter können bei sachgerechter Pflege ein Jahr benutzt werden. Danach empfehlen wir den Austausch der Filter auch wenn sie noch gut aussehen. Aber die Filterfähigkeit des Filtervlieses hängt entscheidend davon ab, das die Millionen von feinen Härchen aus dem das Filtervlies besteht frei und beweglich sind. Durch den Filtervorgang setzen sich zwischen diesen Härchen organische und ölige Ablagerungen ab. Diese Ablagerungen sind mit bloßem Auge nicht zu erkennen. Sie verkleben aber das Filtervlies und stellen eine Brutstätte für Bakterien dar. Es ist auch nicht möglich diese Verklebungen zu reinigen. Deswegen: Tauschen Sie den Filter nach einem Jahr aus. Wenn Sie mit Wechselfiltern arbeiten - Ein Filter ist im Whirlpool und der andere Filter wird gerade gereinigt, dann reicht ein Filteraustausch alle zwei Jahre.

Pflege mit Komfort!

Lifestyle Broschüre

Entspannung in ihrer reinsten Form. SpaTime - Das neue Sortiment für die Whirlpoolpflege.

Pflege Broschüre

Whirlpoolpflege leicht gemacht: SpaTime - Das neue Sortiment für die Whirlpoolpflege.